Leben im Farbrausch 2 – Impressionen aus dem Schloss Heidelberg



Anlässlich des 75. Geburtstages von Peter Robert Keil feierte die Keil Collection Heidelberg den Künstler im Rahmen einer großen Jubiläumsausstellung im Ottheinrichsbau des Heidelberger Schlosses. Zahlreiche Sammler und Fans aus ganz Deutschland kamen nach Heidelberg, um den Künstler persönlich zu treffen und sich mit ihm auszutauschen sowie um einen großen Querschnitt von Werken aus verschiedenen Schaffensperioden  zu bewundern. Auch ganz junge Gemälde, entstanden in diesem Sommer auf Mallorca, wurden erstmals ausgestellt.

Zur Ausstellung erschien der neueste Bildband Keil Fünfundsiebzig –  mit einer Auswahl von 75 herausragenden Gemälden des Malers. Dieses Buch ist ab sofort bei der Keil Collection Heidelberg in zwei Varianten erhältlich: Als limitierte Künstleredition (Auflage: 75 Exemplare) enthält es eine Originalzeichnung, die sowohl als Titel des Buches als auch als eigenständiges Kunstwerk genutzt werden kann. In der normale Edition wird auf dem Titel ein Teil des zentralen Bildes der Ausstellung gezeigt. Dieses Bild setzt sich in der inneren Umschlagseite ebenso fort wie auf dem Buchschnitt. So erweist sich dieses Buch, das sich auch durch eine hervorragende Druck- und Farbqualität der Abbildungen auszeichnet, selbst als ein Meisterwerk der Buchherstellung. Die Künstleredition ist für 169 € erhältlich, die normale Edition für 69 € (jeweils zzgl. Versand).

Ab sofort ist auch das Werkverzeichnis Peter Robert Keil – WVPRK – erhältlich. Auf über 500 Seiten dokumentiert es über 4000 zertifizierte Gemälde Keils, die sich in unterschiedlichen Privatsammlungen befinden. Jedes Bild ist durch ein Farbfoto und eine eindeutige Werkverzeichnisnummer beschrieben. Alle Gemälde wurden im Rahmen eines Zertifizierungsprogramms von Peter Robert Keil persönlich und vor Zeugen als Originale bestätigt. Damit ist sichergestellt, dass im Werkverzeichnis keine der leider zahlreich sich im Umlauf befindlichen Fälschungen aufgenommen wurden. Das WVPRK enthält zudem einen Rückblick auf das Leben und Werk Peter Robert Keils, basierend auf seinen eigenen Erinnerungen, sowie detaillierte Informationen zum Zertifizierungsprozess und zur Entstehungsgeschichte des Werkverzeichnisses. Das WVPRK ist zum Preis von 125 € (zzgl. Versand) erhältlich.

 

Impressionen der Ausstellung und der Werke in einem einzigartigen Ambiente:

 

Das Schloss

 

Das „Bild am Eingang“

 

Die Ausstellung im Ottheinrichsbau

 

Renaissance trifft junge Wilde

 

Malerei und Majolika

 

Links: Neu aus Mallorca

 

Wilhelm Kampik eröffnet die Ausstellung

 

Dr. Kristina Hoge hält die Key Note über Peter Robert Keil

 

Peter Robert Keil mit Familie und Sammlern

 

Weitere Impressionen

 

 

 




 


 

 

 

 

 

 

 

Reges Interesse für das Jubliäumsbuch Keil Fünfundsiebzig und für das Werkverzeichnis WVPRK

 

Peter Robert Keil signiert die Künstleredition


 

 

Die Buchvorderseite als Bilderrahmen

 

Fortsetzung des Gemäldes auf dem Buchschnitt

 

Das Werkverzeichnis