Ausstellung im „Museumszimmer“ im Wolfsbrunnen



Die Galerie P13 präsentiert gemeinsam mit der Keil-Collection Heidelberg die ‚brandneuen‘ Majolika Arbeiten von Peter Robert Keil im Dialog mit Holzskulpturen von Evelyn Weinzierl, Vernissage am Freitag den 20.11.2015 um 19:00 Uhr.

Die Keil-Collection Heidelberg lädt in Kooperation mit der Galerie P13 alle Sammler, Freunde und Neugierige recht herzlich zur Ausstellung im Wolfsbrunnen ein.

Der Wolfsbrunnen ist eine historische Stätte in Heidelberg, die erstmals um 1465 erwähnt wurde und von zahlreichen Fürsten, Dichtern und Musikern aufgesucht wurde.
Ende 2009 wurde für den Wolfsbrunnen, dessen Zukunft bis zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss war, von Bürgern, Freunden, dem Denkmalschutzamt und der Stadt Heidelberg ein neues Konzept erarbeitet.
Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen soll der Wolfsbrunnen als Kulturraum, Museum, Gastronomie und besondere Begegnungsstätte dienen.

Vom 20.11. bis 22.11. haben Kunstfreunde die Gelegenheit im neu sanierten „Museumszimmer“ im Wolfsbrunnen den ‚brandneuen‘ Majolika Arbeiten von Peter Robert Keil und den Holzskulpturen von Evelyn Weinzierl zu begegnen.

Vernissage der Ausstellung:  Freitag, den 20.11.2015 um 19:00 Uhr, Wolfsbrunnensteige 15, 69118 Heidelberg.

Die Vernissage wird musikalisch begleitet durch Tabea Simonis, Cello & Mark Plaumbaum, Posaune.

Am Samstag und Sonntag, 21.11. & 22.11, wird die Ausstellung von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein.